Das bin ich

mein Name:

Dorothee Mattheus

mein yogischer Name:

Kirinbir Kaur

Kirin=Lichtstrahl - Bir=mutig - Kaur=Prinzessin


2007 -ich war gerade in zweiter Ehe verheiratet-nahm ich an einer systemischen Aufstellung teil. Der Grund war folgender:  schon nach ein paar Monaten Ehe stellte ich fest, dass der Partner ein anderer war, allerdings meine Muster und Verhaltensweisen dazu führten, dass sich alles zu wiederholen schien.

So ein bißchen wie: "Und täglich grüßt das Murmeltier".

 In dieser Aufstellung bekam ich von einer Yogalehrerin eine Meditation (Danke, Freya).

Diese brachte mich dahin mich zu fragen: "Wer bin ich?"

Ich bin Mutter, Ehefrau, Freundin, Schwester, Tochter, Angstellte..... Alles Rollen in meinem Leben. "Wer bin ich außerhalb dieser Rollen?"

Mit der Yogalehrerausbildung machte ich mich auf den Weg, mich kennen zu lernen, Wunden zu heilen, Muster zu erkennen und zu durchbrechen, den Autopiloten in mir auszuschalten.

Ein sehr schmerzvoller und teilweise dunkler Weg, auch anstrengend und doch wundervoll.

Ich bin noch nicht fertig mit meiner Suche nach mir.

Dieser Stein begegnete mir zu Beginn meiner Yogalehrerausbildung.

Inzwischen ist mein Lebensweg leichter geworden und auch liebevoller und lichtvoller.

Vor allem die Menschen, die mir nahe stehen, halten mir oft den Spiegel vor. Ich bemühe mich hineinzuschauen und meinen Anteil an der jeweiligen Situation zu sehen, die Verantwortung dafür zu übernehmen, das zu ändern, was in meinen Händen liegt und alles andere los zu lassen.

 

Ich bin sehr dankbar für diese Spiegel und auch für die Menschen, die mir beigestanden haben und beistehen, wenn es zu schmerzvoll oder zu undeutlich ist hineinzuschauen.


Diese Erfahrungen und meine Aus- und Weiterbildungen ermöglichen es mir, Menschen zu unterstützen neue Wege zu sehen und zu gehen und sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Es geht um uns selbst, unsere Muster, unsere Blockaden. Die Wunden auf unserer Seele können nur heilen, wenn wir Altes loslassen.

Erst dann können wir ein erfülltes und entspanntes Leben führen.